Dienstag, 28. März 2017

Gedankenwirrwarr und Karten

In den letzten Tagen ist soviel passiert...
Letzten Mittwoch hatte ich Besuch von Sylvia und ihren Kindern.
Sie brachten mir eine meiner Lieblingsblumen mit.
Darüber habe ich mich sehr gefreut. Danke Du Liebe!


Gemeinsam haben wir Sukkulenten gebastelt.



Aus vielen Einzelteilen wurden nach einigem Puscheln
hübsche Sukkulenten, die ich jetzt nur noch schön dekorieren möchte.



Am Wochenende habe ich Einladungen zum Essen
anlässlich des Geburtstags meines Manns gestempelt
und geschrieben. Er liebt das Radfahren, das gehörte dazu.



Das Rad ist aus dem "Baum der Freundschaft"-Set.
Der Hintergrund auch, normal ist das die Baumkrone.


Das blaue Band ist aus dem Set "Schmetterlingsgruß"
und der Einladung-Schriftzug ist von Dani Peuss.
Die Einladungen sind gar nicht groß, es handelt sich
um die Grußkärtchen mit Umschlag von S. 176 im Jahreskatalog.
Die gibt es in Savanne und Flüsterweiß.

Und während ich die Einladungen machte ist meine Freundin
Lisa leider für immer von uns gegangen.


Trauerkarten müssen nicht immer grau oder schwarz sein...
Du fehlst Lisa.
Helles Grün war ihre Farbe, oft kombiniert mit Orange. 

Freud und Leid liegen ja so oft beieinander...
Meine Schwägerin hat heute Geburtstag,
die Karte wollte ja auch noch fertig gemacht werden.


Und da der "Schmetterlingsgruß" eh noch neben mir lag,
habe ich das dritte Projekt auch noch damit gestempelt.
Geburtstagskarten sind mir am Liebsten....

Das Wetter am Wochenende war großartig,
perfekt zum Wäschetrocknen...


Und so verabschiede ich mich heute mit ganz gemischten Gefühlen...
Genieß die ersten Sommerstrahlen diesen Frühling!


P.S.: Am Donnerstag ist meine voraussichtlich letzte Sammelbestellung während der SAB.
Solltest Du also noch einen Vorrat an den scheidenden InColor-Farben oder Papieren benötigen:
Join me!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deinen Kommentar!
Es freut mich sehr Dein Feedback zu bekommen.