Mittwoch, 9. Mai 2018

Unmögliche Karte

So würde man es übersetzen: Unmögliche Karte - Impossible Card.
Shelly, meine Team-Mutti, hatte beim Treffen der Papershapers
am letzten Samstag ein Kartenprojekt mit uns gebastelt und
ist doch klar, ich musste es direkt nochmal nachbasteln,
damit ich es Dir auch in einem Workshop oder bei einer Bastelparty
zeigen kann. Denn es sieht verdammt schwierig aus, ist aber echt easypeasy!

Schau mal, das hier war meine Karte vom Wochenende:



Hierzu hatten wir das Stempelset "Tu, was du liebst" aus der Vorbestellung,
die Du auch noch während des Mais machen kannst, benutzt.
Das Stempelset ist übrigens in allen drei Varianten, dem Einsteigerset 
"Wennschon, dennschon"-Set enthalten. Das letzte Set, das quasi alles
zu dieser Reihe enthält, beinhaltet auch das tolle Designerpapier!
Einige Blätter schimmern ganz sacht, das sieht super aus!

Zum Nachbasteln und Üben dachte ich mir, ich locke den Frühling
mit einem scheidenden Designerpapier "Gänseblümchen"
und farbigem Cardstock in Calypso und Aquamarin:

Schau mal, diese Karte ist doch einfach der Hammer, oder?
Da steht einfach so der Gruß in der Mitte und das in die Höhe!



Der Spruch ist aus dem scheidenden Set "Meine Zeilen".


Und das Happy Birthday stammt aus "Lemon Zest".


Alles Liebe ist aus dem Stempelset "Donnerwetter".

Hier unten habe ich alle verwendeten Sets, Cardstocks
und Stempelkissen nochmal mit Bild verlinkt:


Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl - Independent Stampin' Up! Demonstrator.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deinen Kommentar!
Es freut mich sehr Dein Feedback zu bekommen.